Richtfest vom MR Franken Mitte e.V. am 07.03.2014

Richtspruch Maschinenring

Geschlagen hat die Feierstunde
Mit Gunst und Verlaub!
Verhallet sind des Beiles Schläge,
Verstummt ist die geschwätzige Säge;
drum preiset laut der Zimmermann
- so gut wie er es eben kann -
den herrlich schönen, stolzen Bau,
der sich erhebt zum Himmelsblau,
der unter unseres Meisters Hand
zu aller Freude hier entstand.

Dem Bauherrn und die lieben Seinen,
samt allen, die sich hier vereinen,
Die Baukollegen und die Gäste,
begrüße ich zu diesem Feste.

Eine neues Haus hat sich erhoben.
Wer´s recht besieht, der muss sie loben.
Auf starken Wänden festen Grund
das Dachgespärr blickt in die Rund.
Mit vereinten Kräften Hand in Hand
schloss sich in kurzer Zeit hier Wand an Wand.
In seines Holzwerks voller Pracht,-
recht als ein Meisterwerk gemacht,
Damit´s für lange Zeit zum Nutz,
den Maschinenring bietet sicheren Schutz.

Bewahrt sei sie vor Sturm und Brand,
vor Blitz und hohen Wasserstand,
vor Krieg und anderer schweren Not,
vor Seuchen, Dürren jähen Tod.


Dem Bauherrn und seinen Mitgliedern wünschen wir sodann,
was er sich selbst nur wünschen kann.
Möge immerdar,ihm und den Seinen
des Glückes Sonnen wärmend scheinen.
Ihm will mein erstes Glas jetzt bringen
Und meinen Hut recht kräftig schwingen.
Der Maschinenring und seine Mitglieder leben HOCH,HOCH,HOCH

Dem Architekt, der zum Bau
den Grundriss hat erdacht genau,-
dem Meister, welcher nach ihm dann
das Werk mit sicherer Hand begann,
der zweite Becher sei geweiht
mit Heil und Glück für alle Zeit
Der Architekt und die Meister leben HOCH,HOCH,HOCH

Nicht minder sollen die Gesellen
die mit Äxten und mit Kellen
gezimmert und gemauert hier
ein Segenswort erlauben mir:
Des Handwerks Stolz und Zier
Soll leben durch den Becher hier.
Die Gesellen, Lehrlinge Helfer leben HOCH,HOCH,HOCH

Ich will mich nun nicht weiter bedenken,
und mein Glas hinuntersenken.
So wie es zerspringt in Scherben kurz und klein,
ziehe Glück und Zufriedenheit in dieses Bürogebäude ein.

Mein Spruch ist aus die Flasche leer,
hier oben gibt´s kein Gläschen mehr,
Drum, wollen wir jetzt niedersteigen
und unten bei dem Festschmaus zeigen,
dass jeder von uns Mann für Mann,
beim Essen und Trinken auch was kann!

Stefan Weiß

 

© 2011 Maschinenring Franken Mitte e.V. | mr-franken-mitte[at]maschinenringe.de